Werkstatt-Tage

Über die allgemeine Ausbildung in Familien-Mediation hinaus bietet die Mediationswerkstatt Münster regelmäßig Seminare für Praktiker an. 

Die Werkstatt Tage vermitteln praktische und theoretische Hilfen für den Mediationsalltag.

Zum einen beziehen sie sich auf die Vertiefung des bereits erlernten Stoffes, sowie auf Fragen, die sich im Rahmen der praktischen Mediationsarbeit gestellt haben. Supervision von Praxisfällen ist möglich.

Zum anderen sollen in den Werkstatt Tagen neue Entwicklungen der Mediation im Sinne einer Weiterbildung vorgestellt und für die Praxis der Teilnehmer nutzbar gemacht werden.

Auf Anfragen können interessierte Gruppen Werkstatt Tage zu einem speziellen Themenbereich mit der Mediationswerkstatt vereinbaren.

Werkstatt-Tage der Mediationswerkstatt Münster

Die Kunst des Fragens

28.09.2019 // Münster // Leitung: Heiner Krabbe
…mehr Informationen

Emotionen in der Mediation / Beratung

11.10.2019 // Münster // Leitung: Heiner Krabbe
…mehr Informationen  

Kurzzeitmediation

13.12.2019 // Münster // Leitung: Heiner Krabbe
…mehr Informationen

 

Werkstatt-Tage 2020

KurzZeitMediation

22.02.2020 // Münster // Leitung: Heiner Krabbe

Professioneller Umgang mit hocheskalierten Familien

11.05.2020 // Münster // Leitung: Heiner Krabbe

Kinder und Jugendliche im elterlichen Konflikt – was brauchen sie – was hilft ihnen?

04.09.2020 // Münster // Leitung: Heiner Krabbe

Die Kunst des Fragens

05.09.2020 // Münster // Leitung: Heiner Krabbe
…mehr Informationen

Vom Umgang mit Emotionen in der Mediation

04.12.2020 // Münster // Leitung: Heiner Krabbe
…mehr Informationen  

Kurzzeitmediation

05.12.2020 // Münster // Leitung: Heiner Krabbe
…mehr Informationen

 

Seminarzeiten: Tagesseminar 10.00 – 18.00 Uhr,

Modalitäten: 
Werkstatt-Tage kosten 180 € pro Tag
Supervisionstage kosten 180 € pro Tag

Anmeldung direkt bei der Mediationswerkstatt Münster.
Anmeldeformular

Anmeldung

Bitte wählen Sie die Fortbildungen aus, an denen Sie teilnehmen möchten.


Teilnehmer/-in
private Kontaktdaten
 
 

Unsere AGBs können Sie auf unten auf dieser Seite lesen oder hier herunterladen.
 
Rechnungsanschrift:
 
 
 

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Mediationswerkstatt Münster
Hafenweg 26 b, 48155 Münster

 

1.  Vertragspartner

Vertragspartner für die Ausbildung, Werkstatt-Tage und Supervisionen ist, wenn nicht anders angegeben, die Mediationswerkstatt Münster.

2.  Anmeldung - Zahlungsvereinbarungen

Nachdem Sie sich schriftlich mit Hilfe unseres Internet-Formulars angemeldet haben erhalten Sie von uns eine schriftliche Bestätigung. Die Anmeldung ist für alle Module einer Einheit inkl. Supervision (= Ausbildung) oder Tagesseminar verbindlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bis Erreichen der max. Teilnehmerzahl berücksichtigt. Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung und pro Seminar, Supervision oder Werkstatt-Tag eine separate Rechnung, die Sie dann innerhalb von 14 Tagen überweisen.

Bankverbindung Mediationswerkstatt Münster

Sparkasse Münsterland Ost
IBAN DE12 4005 0150 0000 2070 35
SWIFT-BIC WELADED1MST

3.  Leistungen

Im Seminarpreis sind, soweit nicht anders vereinbart, folgende Leistungen enthalten:

  • Moderation
  • Vermittlung der in der Ausschreibung angegebenen Seminarinhalte
  • Seminarbegleitende Unterlagen
  • Pausengetränke (Kaffee, Tee, Wasser) und kleine Snacks

4.  Teilnehmerzahl

Die Seminare werden in der Regel ab 6 Teilnehmer durchgeführt und sind variabel zwischen 10 bis 12 Teilnehmer 

5.  Seminarunterlagen

Die Seminarunterlagen werden urheberrechtlich geschützt ausgegeben und nur zur persönlichen Verwendung bestimmt. Eine Vervielfältigung, Nachdruck oder Übersetzung sowie Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung durch die Mediationswerkstatt Münster, auch von Teilen der Unterlagen, sind nicht gestattet.

6.  Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

7.  Rücktritt

Rücktritt durch den Teilnehmer

Ein Rücktritt ist bis 6 Wochen vor Kursbeginn möglich. Danach erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 €. Erfolgt der Rücktritt später als 14 Tage vor Kursbeginn wird die gesamte Kursgebühr fällig – es sei denn, dass rechtzeitig ein geeigneter Ersatzteilnehmer benannt werden kann.

Rücktritt durch die Mediationswerkstatt Münster

Die Aus- bzw. Weiterbildung wird von der Mediationswerkstatt Münster durchgeführt, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Andernfalls wird die Fortbildung verschoben. In diesem Fall können Sie über eine Anmeldung neu entscheiden.

8.  Haftung

Bei von uns nicht zu vertretenden Ausfällen oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars.

9.  Schlussbestimmung

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich.

 

Mediationswerkstatt Münster
Heiner Krabbe

06.06.2019